Niedersächsische Autorinnen und Autoren

Abfrage Datenbank, Liste mit Namen und Ort + Weiterleitung

Olaf Büttner

Inselstr. 9a
26434 Wangerland
Niedersachsen

04426/1769

o.buettner(at)online.de
www.olafbüttner.de

Biografie

1956 in Wilhelmshaven geboren. Studium Sozialwesen in Bremen, seit 1987 Arbeit als Sozialpädagoge mit behinderten oder verhaltensgestörten Kindern und Jugendlichen. Seit ca. 1990 ebenfalls freier Schriftsteller. Zahlreiche Kurzgeschichten in Rundfunk, Zeitschriften und Anthologien. Romane für Jugendliche und Erwachsene, Drehbücher. 1998 Teilnehmer des Bertelsmann-Seminars für Jugendbuchautoren. 2000 Ausbildung zum Drehbuchautor an der Medienakademie Ludwigshafen. Verleihung des „DeLia 2005“ für „Sommersturm“ als bester deutschsprachiger Liebesroman.

Veröffentlichungen

neu unter dem Titel: "Bis einer stirbt", Juni 2013, (vorher: "Tod im Hafen")
"Tödliche Spiele“, Roman für Jugendliche, Sauerländer Verlag;
„Schlaf, mein Junge, schlaf ein“, Roman für Jugendliche, Sauerländer Verlag, 2006;
„Als könnt ich fliegen“, Roman für Jugendliche, Sauerländer Verlag, 2005; „Sommersturm“, Roman für Jugendliche, Sauerländer Verlag, 2004, (ausgezeichnet mit dem DeLiA 2005 als bester deutschsprachiger Liebesroman)
„Gier nach Glück“, Erzählungen, Edition Thaleia, St. Ingbert 2001
„Nordwind – Das Geheimnis im Watt“, Roman, Edition Thaleia, St. Ingbert 1998 „Blueprint“, Roman, Edition Thaleia, St. Ingbert, 1996
„Gemischte Gefühle“, Kurzgeschichten, Edition Thaleia, St. Ingbert 1995.
"FILMRISS" im Ravensburger Verlag Sept.2010 erschienen.

Hinweise

Lesungen immer mit Gespräch und Diskussion. „Als könnt ich fliegen“ eignet sich aufgrund der behinderten Protagonistin neben anderen Schulformen auch gut für Sonderschulen mit körperbehinderten Schülern.